Stopover in Singapur

Was soll ich über Singapur schreiben? Es war nicht mein erster Besuch in dieser Stadt, aber sie war ein idealer Ort um unser 60-tägiges Visum für Indonesien zu organisieren, nachdem diese Übung wegen dem zu kurzen Zwischenaufenthalt in der Schweiz gescheitert war (Grund für die temporäre Rückkehr in die Schweiz war die Hochzeit von Theos Bruder). Wir waren aber schlussendlich froh um diese Wendung, denn wir sind nun auch stolze Besitzer eines Iran-Visums, das wir in Bern besorgen konnten, doch dazu später mehr.

In Singapur nahmen wir uns dann ein paar Tage Zeit das Übliche zu besichtigen, wobei uns die Nachtsafari besonders gut gefallen hat (ob sie aber als Vorbereitung für weitere Dschungelabenteuer geeignet war?). In der Stadt der Shopping Center konnten wir uns dann wegen des Rucksacks als begrenzendem Faktor nicht gross austoben. Ich denke, Theo war darüber gar nicht mal so unglücklich.

Doch genug der Worte über die Stadt der Orchideen. Hier gibts noch ein paar Bilder und wir melden uns dann wieder aus Indonesien.

Advertisements

1 thought on “Stopover in Singapur

  1. Pingback: Back to School in Yogya | Blogyssee

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s